• logoll12.jpg

 



1932-2003

Geboren 1932 im Burgenland, lebte und arbeitete in Wien, gest. 2003. Er wurde 1943 verhaftet und in das KZ Auschwitz-Birkenau deportiert. Nach Internierungen in den KZs Buchenwald, Flossenbürg und Teilnahme am „Todesmarsch", wurde er 1945 von der US Armee befreit. 1968 Auswanderung nach Amerika. 1973 Rückkehr nach Österreich. Ab 1980 widmete er sich der Malerei.

Autoren:
Stojka Prof. Karl
Ergebnisse 1 - 1 von 1

Stojka Prof. Karl

Nächste Veranstaltungen

29Aug
29.08.2020 12:00 - 20:00
Kritische Literaturtage Wien
30Aug
30.08.2020 12:00 - 17:00
Kritische Literaturtage Wien

Facebook Image

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.