• logoll12.jpg

 



Peter Liszt. Geboren 1988 in Oberwart, absolvierte das Bachelorstudium Geschichte in Wien. Zurzeit arbeitet er als Historiker in der Volkshochschule der Burgenländischen Roma und studiert Ausstellungsdesign in Graz. Er entwickelte und gestaltete mehrere historische Ausstellungen, darunter „Besser die Hände als der Wille gefesselt – Franz Jägerstätter“, 2009 und „Geldgeschichte.n“, 2010. Es folgte die Herausgabe einer Ausstellung und eines Buches über den Spanischen Bürgerkrieg. 2013 erschien in der edition lex liszt 12: Peter Liszt, Aaron Sterniczky (Hg.): „Herrn Max und einen Milchkaffee, bitte! Erinnerungen an den Spanischen Bürgerkrieg.“ 2014 folgte ein Band aus der Reihe "Burgenländische Lebensgeschichten" über "Rosa Rosenkranz".

Aaron Sterniczky. Geboren 1982 in Oberwart, studierte Judaistik und Arabistik, Politikwissenschaft (Mag.) und Philosophie in Köln, Wien und Warschau, aktuell Doktorand an der Universität München. Publikationen: 2010 (Ko-Autorin: Sonja Scherzer): Grundversorgung in Salzburg: AsylwerberInnen für den Tourismus?, in: Rosenberger, Sieglinde (Hg.): Asylpolitik in Österreich. Unterbringung im Fokus, Wien: Facultas Verlag. 2010: An unfortunate faith. The Hlinka’s Slovak People’s Party’s ideology, in: Marusa, Zoltán (Hg.): The Molotov-Ribbentrop Pact. Unkown Clauses: The Background Deals of Totalitarian Systems in the Face of World War II, Budapest: Dpt. of Contemporary Global History, Eötvös University.

Autoren:
Liszt Peter | Sterniczky Aaron (Hg.)
Ergebnisse 1 - 1 von 1

Liszt Peter | Sterniczky Aaron (Hg.)

Herrn Max und einen Milchkaffee, bitte!
Liszt Peter | Sterniczky Aaron (Hg.)


Erinnerungen an den Spanischen ...

Brutto-Verkaufspreis: 17,00 €
Netto-Verkaufspreis: 15,45 €
Preisnachlass:
MwSt.-Betrag: 1,55 €

Nächste Veranstaltungen

19Sep
19.09.2020 14:00 - 22:00
Literaturtage im Weinwerk
20Sep
20.09.2020 11:00 - 13:00
Literaturtage im Weinwerk
22Sep
22.09.2020 19:30 - 21:30
Lesung - Klaus Haberl
2Okt
02.10.2020 20:45 - 21:00
Poesielesung - Katrin Bernhard
2Okt
02.10.2020 22:30 - 22:45
Poesielesung - Klaus Haberl

Facebook Image

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.