• logoll12.jpg

 



1948 in Graz geboren; HTL in Wien. Studien bei Prof. Alexander Silveri und Prof. Rudolf Szyszkowitz in Graz. Er war als Journalist, Buchhändler und als Sozial- und Lernbetreuer tätig, bevor er sich ganz der Malerei zuwandte; als Schriftsteller ist er hauptsächlich mit Gedichten, Prosa und essayistischen Arbeiten hervorgetreten.

Gerhard L. Neumarkt verstarb 2013.

Ausstellungen in Graz (KIZ und Galerie Steirische Moderne), Santa Cruz, USA (University of California S.C. und Dancing Man Gallery), Oberwart (OHO), Mattersburg (Literaturhaus).
Zuletzt erschien von Gerhard L. Neumarkt „Gegen die Saturiertheit. Ein Versuch." Für seine Lyrik wurde er im Jahr 2000 mit einem Sonderpreis zum BEWAG-Literaturpreis ausgezeichnet.

Autoren:
Neumarkt Gerhard L.
Ergebnisse 1 - 1 von 1

Neumarkt Gerhard L.

Wie der Spiegel dazu kam, der liebe Gott zu sein
Neumarkt Gerhard L.


Erzählung

Brutto-Verkaufspreis: 15,00 €
Netto-Verkaufspreis: 13,64 €
Preisnachlass:
MwSt.-Betrag: 1,36 €

Nächste Veranstaltungen

18Feb
18.02.2020 19:00 - 21:00
DIE ZEIT und wir: Christl Greller
4Mär
17Mär
17.03.2020 19:00 - 21:00
Präsentation: Christoph Andexlinger
8Mai
08.05.2020 - 10.05.2020
Kritische Literaturtage Wien 2020
Facebook Image