• logoll12.jpg

 



1948 in Graz geboren; HTL in Wien. Studien bei Prof. Alexander Silveri und Prof. Rudolf Szyszkowitz in Graz. Er war als Journalist, Buchhändler und als Sozial- und Lernbetreuer tätig, bevor er sich ganz der Malerei zuwandte; als Schriftsteller ist er hauptsächlich mit Gedichten, Prosa und essayistischen Arbeiten hervorgetreten.

Gerhard L. Neumarkt verstarb 2013.

Ausstellungen in Graz (KIZ und Galerie Steirische Moderne), Santa Cruz, USA (University of California S.C. und Dancing Man Gallery), Oberwart (OHO), Mattersburg (Literaturhaus).
Zuletzt erschien von Gerhard L. Neumarkt „Gegen die Saturiertheit. Ein Versuch." Für seine Lyrik wurde er im Jahr 2000 mit einem Sonderpreis zum BEWAG-Literaturpreis ausgezeichnet.

Autoren:
Neumarkt Gerhard L.
Ergebnisse 1 - 1 von 1

Neumarkt Gerhard L.

Nächste Veranstaltungen

29Aug
29.08.2020 12:00 - 20:00
Kritische Literaturtage Wien
30Aug
30.08.2020 12:00 - 17:00
Kritische Literaturtage Wien

Facebook Image

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.