• logoll12.jpg

 



Geboren 1942 in Pornóapáti /Pernau Ungarn, lebt in Winnetka, einer Vorstadt nördlich von Chicago, USA. 1956 floh die Familie Koller nach Österreich, wo sie zunächst in Oberbildein, Burgenland lebte.Von 1958 bis 1960 besuchte Emmerich Koller das Priesterseminar Sankt Rupert in Bischofshofen, Salzburg. Nach acht Jahren verlässt er die Steyler Missionare und wird Lehrer an einer High School in Amerika. Koller studierte Philosophie am College of Divine Word, Deutsch an der Roosevelt Universität in Chicago, Pädagogik an der National Louis Universität. Auszeichnungen für seine 36 Jahre währende Lehrtätigkeit: Certificate of Merit vom Goethe Institut New York (1989), Distinguished Teacher Award, verliehen im Weißen Haus, Washington DC (1993), Outstanding Teacher Award, University of Chicago (1985, 2001).
2011 veröffentlichte er in der edition lex liszt 12 seinen autobiografischen Roman "Über die Grenzen - Erinnerungen eines Emigranten aus Ungarn".

www.emmerichkoller.com

Autoren:
Koller Emmerich
Ergebnisse 1 - 1 von 1

Koller Emmerich

Nächste Veranstaltungen

2Okt
02.10.2020 20:45 - 21:00
Poesielesung - Katrin Bernhard
2Okt
02.10.2020 22:30 - 22:45
Poesielesung - Klaus Haberl
3Okt
03.10.2020 18:00 - 23:00
ABGESAGT - GAV-Wirtshauslesung

Facebook Image

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.