• logoll12.jpg

 



Brezina Thomas
Autor

Geboren am 30.01.1963, lebt und arbeitet in Wien und in London. Schreiben und Moderieren sind seine zum Beruf gewordenen Hobbys.
"Meine Kindheit war sehr schön, meine Eltern waren sehr lieb und immer gerecht. Ich habe sehr gerne gebastelt, Kassetten gehört, gelesen und gezeichnet. In den Ferien habe ich Baumhäuser gebaut und dort stundenlang Kinderbücher verschlungen. Oft hat mir auch mein großer Bruder vorgelesen. Das fand ich besonders schön. Meine Haustiere waren eine Katze, später ein Hund - ein Boxer -, Kaninchen und Hamster. Eine Zeitlang war ich ein bisschen rundlich und wurde deshalb manchmal verspottet, das habe ich nicht gemocht. Besonders gerne bin ich Rad gefahren."
Seine Schwäche: Er ist ungeduldig und manchmal chaotisch. Seine Stärke: In seinem Kopf ist ein riesiger Abenteuerspielplatz, auf dem er sich regelmäßig austobt.
Sein Motto: "Es interessiert mich nie, wie etwas nicht geht, ich möchte einen Weg sehen, wie es gehen könnte. Es gibt für mich eine Autorin, die ich wirklich bewundere und sehr schätze, das ist Astrid Lindgren. Ihr Optimismus, ihr Lebensmut und ihr Humor waren beispielgebend."
In der edition lex liszt 12 publizierte er das Bilderbuch "Rups, der kleine Ritter
" und gestaltete gemeinsam mit Gerhard Krammer einige "Burg Forchtenstein Fantastisch" - Hörspiele rund um Ritter Rups:
CD Rups, der kleine Ritter
CD Rups und das Gold des Drachen
CD Rups und die verhexte Schule
CD Ritter Rups und der Pirat Kartoffelsalat

http://www.thomasbrezina.com

Krammer Gerhard
Komponist und Musiker

Geboren 1965 in Oberwart, aufgewachsen in Jabing, lebt und arbeitet im Burgenland.

1979 Beginn des Musikstudium an der Expositur Oberschützen (Orgel, Kirchenmusik). Studium Musikpädagogik und Germanistik in Graz (Diplomarbeit über Pierre Boulez: douze notations), Lehrbeauftragter am Musikgymnasium Oberschützen der Kunstuniversität Graz.
Erste Kompositionen und Aufführungen seit 1983. Tätigkeit als Studiomusiker und Arrangeur. Kompositionen für verschiedene Besetzungen und Genres. Mitwirkung bei verschiedenen synästhetischen Projekten mit Norbert Frühwirth (u.a. mit Musik von Messiaen, Cage, Stockhausen, Kurtág, Boulez und Liszt).
Seit Beginn (1996) künstlerischer Geschäftsführer des Kinderkulturfestivals „Burg Forchtenstein Fantastisch". Von 1998-2000 Präsident der Vereines kibu. Seit 2001 musikalischer Leiter des internationalen Workshops „Ziel-1=Kunst=Ziel-1".
Seine Werke wurden bisher aufgeführt u.a. in Österreich, Deutschland, Italien, Belgien, Frankreich, Litauen und der Slowakei.
Kompositionsaufträge: Österreichischer Rundfunk ORF, Land Burgenland u.a.

Preise und Auszeichnungen:
1983 Großer österreichischer Jugendpreis
1989 Gewinner des Jeunesse-Wettbewerbes „Komponisten auf der Spur"
1993 Preis der Burgenlandstiftung
1993 Burgenländischer Umweltpreis für das Musical „5 nach 12"
1995 Landesnachwuchsstipendium für Komposition
1997 Dritter Preisträger „Neues Volkslied"
2000 Erster Preis beim Kompositionswettbewerb des Landes Burgenland (Orchester)
2002 Förderpreis der Burgenlandstiftung für „8"

Publikationen in der edition lex liszt 12:
CD in rot rosé
CD Die großen musikalischen Abenteuer des kleinen Franz Liszt
CD Rups, der kleine Ritter
CD Rups und die verhexte Schule
CD Rups und das Gold des Drachen
CD Forfel, Ach und Krokodeil
CD Griseldas gruselige Geschichten
CD
Ritter Roland rastet aus
CD Ritter Rups und der Pirat Kartoffelsalat

Autoren:
Brezina Thomas | Krammer Gerhard
Ergebnisse 1 - 4 von 4

Brezina Thomas | Krammer Gerhard

Nächste Veranstaltungen

13Jul
13.07.2020 20:00 - 22:00
Lesung Klaus Haberl & Linda Kreiss
13Aug
28Aug
28.08.2020 14:00 - 20:00
Kritischen Literaturtage Wien
29Aug
29.08.2020 12:00 - 20:00
Kritische Literaturtage Wien
30Aug
30.08.2020 12:00 - 17:00
Kritische Literaturtage Wien

Facebook Image

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.