• logoll12.jpg

Frau-Sein im Burgenland

Schremser Johanna | Lichtenberger Sabine (Hg.)

Drucken
Dokumentation zur Geschichte des Burgenlandes
aus der Sicht der Frauen
frau-burgenland.jpg
Verkaufspreis15,00 €
Netto Verkaufspreis13,64 €
Preisnachlass
Steuerbetrag1,36 €

Die Frauen im Burgenland hatten nicht immer ein leichtes Los zu tragen. Sie meisterten in bewegten Zeiten ihr Schicksal. Was Zeitzeuginnen erlebt haben und wie sich die Situation der burgenländischen Frauen im Laufe der Jahre änderte, versucht dieses Buch zu beschreiben. Das Buch ist in folgende Kapitel unterteilt: 1921 - 1933: Das Burgenland wird ein Teil Österreichs, 1933 - 1938: Die Zeit des Austrofaschismus bis zum Einmarsch Hitlers in Österreich, 1938 - 1945: Faschismus und Weltkrieg in Österreich, 1945 - 1955: Die Zweite Republik - Neubeginn und Wiederaufbau, 1955 - 2002: Nach dem Staatsvertrag.Zeitzeuginnen haben ihre Erinnerungen erzählt und Fotos und Dokumente zur Verfügung gestellt. Erschienen 2002.

Warenkorb

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Nächste Veranstaltungen

28Aug
28.08.2019 19:00 - 21:00
Lesung: Jutta Treiber
6Sep
06.09.2019 18:00 - 07.09.2019 00:00
6. Kohfidischer Literaturtage
Facebook Image