• logoll12.jpg

Kind in einem verschwundenen Land

Fuchs Nora

Drucken
Roman
Verkaufspreis24,00 €
Netto Verkaufspreis21,82 €
Preisnachlass
Steuerbetrag2,18 €

„Ich allein“ – ein eigenwilliger Ruf nach Entscheidungsfreiheit aus dem Mund eines Kindes. Direkt, unsentimental, humorvoll und manchmal übermütig schöpft Nora Fuchs in ihrem Romandebüt aus ihren Erinnerungen. Ihre junge Heldin zeigt als Kleinkind wie als Heranwachsende einen Widerspruchsgeist, der zu sehr komischen Situationen führt. Das verschwundene Land ist die Tschechoslowakei, in der sie mit Geschwistern, Eltern, Kindergarten und Schule sowie dem sozialistischen Alltag um ihren Eigensinn kämpft. Das liest sich nicht nur vergnüglich, sondern vermittelt mit seiner Fülle von Episoden, Erlebnissen und Detailschilderungen ein farbenreiches Kaleidoskop vom Leben in den 1960/70er Jahren in einem Land, das damals noch durch einen Eisernen Vorhang vom Westen getrennt war.

 

Warenkorb

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Nächste Veranstaltungen

13Jul
13.07.2020 20:00 - 22:00
Lesung Klaus Haberl & Linda Kreiss
13Aug
28Aug
28.08.2020 14:00 - 20:00
Kritischen Literaturtage Wien
29Aug
29.08.2020 12:00 - 20:00
Kritische Literaturtage Wien
30Aug
30.08.2020 12:00 - 17:00
Kritische Literaturtage Wien

Facebook Image

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.