• logoll12.jpg

fenster zu inneren landschaften

Hochwarter Rudolf

Drucken
Verkaufspreis18,00 €
Netto Verkaufspreis16,36 €
Preisnachlass
Steuerbetrag1,64 €


wo es keine namen gibt
nur farben
nur gerüche
nur leise stimmen
und wieder: gerüche
und wieder: duftende
bilder / heimat …

So beginnt der erste Text, ein lyrischer Text, geschrieben für eine oft aufgeführte Multimediashow über den Begriff Heimat (Fotos Reinhard Petz, Stimme Daniela Graf, Musik Wolfgang Kubizek), ausgezeichnet mit dem Burgenländischen Literaturpreis. Auch andere Gemeinschaftsarbeiten enthält dieses Buch: flüssig – ein dialog mit der lafnitz, ein Musikprojekt mit Hubert Salmhofer und den Text der zwang: das runde: eine lust. Heinz Bruckschwaiger setzte den Text grafisch um. Rudolf Hochwarter öffnet in diesem Lyrikband unzählige Fenster, hinter deren Fensterkreuzen sich viele, meist südburgenländische Landschaften verbergen. Auch innere Landschaften der dort lebenden Menschen kommen zum Vorschein: taunasse Herbstgärten, Bäume, Liebeslandschaften, Farben, Gerüche, Stimmen. Reinhard Petz fängt diese realen und fiktiven Landschaften mit seiner Fotokunst in Bildern ein.

Warenkorb

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Nächste Veranstaltungen

13Jul
13.07.2020 20:00 - 22:00
Lesung Klaus Haberl & Linda Kreiss
13Aug
28Aug
28.08.2020 14:00 - 20:00
Kritischen Literaturtage Wien
29Aug
29.08.2020 12:00 - 20:00
Kritische Literaturtage Wien
30Aug
30.08.2020 12:00 - 17:00
Kritische Literaturtage Wien

Facebook Image

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.