• logoll12.jpg

Das Leben lebt sich, bis es aus ist

Kramer Gerd

Drucken
Verkaufspreis22,00 €
Netto Verkaufspreis20,00 €
Preisnachlass
Steuerbetrag2,00 €

Ein Mann denkt nach. Die besten Jahre hat er nach eigenem Dafürhalten hinter sich. Vor ihm tut sich als Wüste der Rest seines Lebens aus Alltag, schlechten Gewohnheiten und versäumten Gelegenheiten auf. Er flüchtet sich in Kindheitserinnerungen und träumt vom großen Aufbruch, mit dem Fahrrad, ziellos durch die Welt. Er landet im sogenannten Männerhaus, dem ererbten dörflichen Refugium, in dem er vor den Ansprüchen der Familie und des beruflichen Umfelds sicher ist.

Mit einer ordentlichen Portion Selbstironie, einem sympathischen Hauch von südburgenländischem Lokalkolorit und einem verständlichen Hang zum Pathos schildert Gerd Kramer die Nöte eines alternden Mannsbilds. Der Leser kann sich darin wiederfinden. Die Leserin gewinnt spannende Einblicke in maskuline Denkensart.

Warenkorb

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Nächste Veranstaltungen

13Jul
13.07.2020 20:00 - 22:00
Lesung Klaus Haberl & Linda Kreiss
13Aug
28Aug
28.08.2020 14:00 - 20:00
Kritischen Literaturtage Wien
29Aug
29.08.2020 12:00 - 20:00
Kritische Literaturtage Wien
30Aug
30.08.2020 12:00 - 17:00
Kritische Literaturtage Wien

Facebook Image

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.