Joško Vlasich/Toni Perusich

noimage

Joško Vlasich
wurde 1950 in Oberpullendorf geboren, studierte Germanistik und Slawistik an der Universität Wien, arbeitete als Pädagoge, Kulturarbeiter und Politiker. Mitbegründer der KUGA Großwarasdorf/VelikiBorištof, des „Mehrsprachigen offenen Radios MORA“ und der Band „The Brew“, die er 1980 gemeinsam mit seinen damaligen Kollegen zu BRUJI umwandelte. Er schreibt den Großteil der BRUJI-Texte, ist Sänger und komponiert gemeinsam mit seinen Bandmitgliedern die BRUJI-Lieder.

 

Toni Perusich wurde 1956 in Oberpullendorf geboren. Klavierunterricht bei Prof. Stefan Kocsis, danach IGP und Konzertfach mit Diplom bei Prof. Alfred Kremela am Konservatorium der Stadt Wien. Unterrichtet Klavier und Rock/Pop an der Musikschule Wien. Er ist Gründungsmitglied der KUGA und der Gruppe BRUJI (seit 1979). Komponiert und arrangiert gemeinsam mit den Bandmitgliedern die BRUJI-Lieder. Daneben Arrangements für die Folkloregruppen „Kolo Slavuj“ und „Hajdenjaki“ sowie Komposition und Arrangement für diverse Kindermusicals.