Eisele Raoul

Eisele

wurde 1991 in Eisenstadt geboren. Er lebt in Wien. Studium der Germanistik und Komparatistik. Veröffentlichungen in Anthologien und Literaturzeitschriften. In der Edition Yara erschien 2017 der Lyrikband morgen glätten wir träume. Als Artist in Residence war er mit seiner Performance Eine größere Hoffnung in Ritten/Italien bei Urkult 17 vertreten und 2018 nahm er an der Babelsprech in Slowenien teil. Beim Literaturwettbewerb Wir lesen die Münder wund im Literaturhaus Salzburg wurde er unter die drei Finalisten gereiht.