• logoll12.jpg

Buchpräsentation: Jutta Treiber „Halt den Mund, sagte Mutter und dann starb sie“

Beschreibung


Der Tod hat viele Gesichter. Für die Araber ist er ein schwarzes Kamel, das niederkniet vor der Haustür, wenn es soweit ist. Für Heide Mahr, die zentrale Figur dieses Romans, ist er ein vitaler Mann in Turnschuhen, Jeans und einem violetten Hemd, für andere ein behäbiger Buddha, eine mütterliche Frau oder eine rote Welle. Ist der Tod ein Maßanzug? Oder ein schlecht sitzender Anzug von der Stange? Oder anders gefragt: Bekommt jeder Mensch seinen maßgeschneiderten Tod? Oder ist da manchmal auch ein Fetzen aus der Altkleidersammlung dabei?

Jutta Treiber wurde 1949 in Oberpullendorf, Burgenland, geboren. Studium der Germanistik und Anglistik an der Universität Wien, von 1973 bis 1988 Lehrerin am Gymnasium Oberpullendorf, Mitarbeit im Kino Oberpullendorf. Seit 1988 freiberufliche Autorin.

Eröffnung: Landesrätin Mag.a Astrid Eisenkopf

musikalische Umrahmung: Willi Frühwirth
kleines Buffet und Feier anlässlich Jutta Treibers 70sten Geburtstags

Nächste Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen gefunden
Facebook Image